Der "digitale" und "analoge" Diebstahltest

Beide Arten des Diebstahltest werden als eizelne Dienstleistungen von uns angeboten.

Bei einer ganzheitlichen Sicherheitsanalyse empfehlen wir die Durchführung beider Testvarianten. 

Der "digitale" Diebstahltest

Im Zuge der systematischen Sicherheitsanalyse, stellt sich automatisch die Frage welche Auswirkung hätte ein Ausfall ihrer IT in Teilen, oder ein kompletter Ausfall ihrer IT auf Ihr Unternehmen. 

In der „analogen“ Umgebung ist Ihnen bewusst, Türen zu verschließen und Vorkehrungen zu treffen die einen Einbruch und Diebstahl erschweren. 

Sensibilisierung von Mitarbeitern im Umgang mit ungewöhnlichen Mails ist jedoch nicht alles. Bei den von unseren Spezialisten durchgeführten IT-Angriffen , führen wir einen Pentest auf Ihr System aus.

Wir bieten keinen absoluten Schutz an, aber wir zeigen wo in Ihrer IT-Struktur Schwachstellen sind, damit Ihre Systemadministratoren diese „Tür“ verriegeln. Bei der Umsetzung stehen wir Ihren Administratoren gerne beratend zur Seite. 

Bedenken Sie, dass diese Angriffe nicht immer von außen kommen. Datendiebstahl durch verärgerte oder ausscheidende Mitarbeiter die zu einem Wettbewerber wechseln, können einen erheblichen Schaden anrichten.

Der „analoge“ Diebstahltest

Der „analoge“ Diebstahltest zeigt reale Schwachstellen auf, denn die Folgen können weitreichend sein. Wir testen wie weit wir in Ihr Unternehmen vordringen können. Ziel ist es festzustellen, ob die in jedem Unternehmen bestehenden Schwachstellen ausreichend gesichert sind.

- In welchem Umfang kann Ware entwendet werden?

- Wie einfach gestaltet sich die Vorbereitung auf einen im Anschluss durchzuführenden digitalen Diebstahl?